Ablauf Bestellung


Wie wird aus Ihrer Idee das gewünschte Objekt?

 

  • Sie stellen eine Anfrage via Kontakt oder Telefon unter Angabe Ihres Wunschendtermins. Je nach Objekt kann ich Ihnen direkt mitteilen ob es in dieser Zeit überhaupt machbar ist oder nicht.
  • Beachten Sie bitte bei der Auswahl eines Designs, dass man aus dem Internet zwar Ideen holen kann, es aber mir und auch Ihnen gesetzlich untersagt ist Fotos, Designs oder Objekte zu kopieren die es bereits gibt. Dasselbe gilt für Firmen, Club Logos und Markenzeichen die man nicht kopieren darf. Ausgenommen Sie legen mir die schriftliche Bestätigung vor, dass Sie im Besitz dieser Rechte sind.
  • Wenn ich Größe, Inhalt, Material und Montageort kenne, erstelle ich Ihnen dazu gerne eine Offerte mit möglichem Endtermin.
  • Bedenken Sie bei Rostartikeln die zum Verschenken für Hochzeiten und/oder Geburtstage gedacht sind, dass hierfür mindestens 1 Monat Vorlaufzeit benötigt wird. Während 1-2 Wochen wird das Programm, je nach Auftragslage, geplant. 1-2 Wochen benötigt es um das Objekt zu schneiden und zu schweissen und weitere 2-3 Wochen zum Rosten. Somit ist klar; dass unter einem Monat für eine solche Bestellung nichts machbar ist.
  • Das Endprodukt wird erst geschnitten, wenn ich vom Kunden das "Gut zum Schnitt" habe. Damit ist jeder Kunde für die Kontrolle z.B. des eingereichten Textes verantwortlich nach welchem das OK gegeben wurde. Bis dahin sind Änderungen noch möglich.
  • Sämtliche Aufträge werden nach Auftragseingang abgearbeitet. Ich danke für Ihr Verständnis, dass ich bei einem Auftragseingang oder wenn jemand vor dem Laden steht, nicht alles Liegen und Stehen lassen kann, um nur noch demjenigen zu dienen.